Systemwechsel ist erfreulich

Die Liga der Baselbieter Steuerzahler (Liga) zeigt sich erfreut über den Systemwechsel, welchen der Baselbieter Regierungsrat mit der Teilrevision des Dekrets zum Personalgesetz beim Lohnsystem anstrebt. Ein Wechsel weg vom automatischen Lohnanstieg nach Dienstalter, hin zu einem leistungsorientierten Ansatz war der Liga schon lange ein Anliegen. Die Verfassungsinitiative «Für eine vernünftige staatliche Personalpolitik» hat den Weg dahin geebnet.

02.07.2018

Sparmassnahmen zeigen Wirkung

Heute Mittwoch hat der Baselbieter Regierungsrat die Staatsrechnung 2017 präsentiert. Grundsätzlich ist das erste positive Ergebnis seit neun Jahren als erfreulich zu erachten. Man darf sich allerdings nicht blenden lassen, da das Plus in erster Linie auf Einmaleffekte zurückzuführen ist. Weitere Anstrengungen und die konsequente Weiterführung der beschlossenen Finanzstrategie sind für die Gesundung des Staatshaushalts unausweichlich.

18.04.2018

Vernehmlassung zur Teilrevision des Dekrets zum Personalgesetz (Personaldekret) – Teilrevision Lohnsystem

28. Juni 2018 - Stellungnahme zur Landratsvorlage über die Teilrevision des Dekrets zum Personalgesetz (Personaldekret) – Teilrevision Lohnsystem

Vernehmlassung zur Änderung des Pensionskassendekrets

3. Oktober 2017 - Stellungnahme zur Landratsvorlage zur Änderung des Pensionskassendekrets
Basler Zeitung

Streit um Leistungslöhne fürs Staatspersonal

Die Gemeinden, die Personalverbände und die Linken wehren sich gegen die Revision des Personaldekrets

03.07.2018, Basler Zeitung

Basellandschaftliche Zeitung

Es droht die Eskalation

Staatspersonal - Der Baselbieter Lehrerverein hat sich ein Rechtsgutachten geholt – für Streiks

04.06.2018, Basellandschaftliche Zeitung